Home Erzählungen

Hof des Friedens

 

Auf die Frage, was ein Flüchtling sei, antwortete der vierjährige Sohn eines unserer Flüchtlingsfreunde: „Teilung“. Er hörte in den Auffanglagern, Flüchtlingsheimen und in den verschiedensten Warteschlangen vor den Ämtern seine Eltern, Freunde und Bekannte ständig vom Auf-, Ein-, Ver- und Zuteilung reden. Vom Flüchtlingsdasein hatte er sich vor allem dieses endlose Teilen eingeprägt.

 

Er lächelte wie ein Lamm...

Ich fegte die Blätter zusammen. Ich wusste gar nicht, was denn daran auszusetzen war, wenn die Blätter einfach so auf dem Schotterweg liegen würden. Es war sogar sehr schön: manche in rot und manche in feuerrot... Der Herbst ist eben so. Man braucht ihn erst gar nicht weiter zu schildern. Aber diese Heiden wollen ja alles blitzblank haben.